Chief Executive Officer – UK, Europe & Asia @ J O Hambro Capital Management

28 Jahre Branchenerfahrung, seit September 2019 bei JOHCM.

Alexandra Altinger verfügt über 28 Jahre Erfahrung in der Vermögens- und Asset-Management-Branche in Europa, Asien und den USA. Zuvor war sie vier Jahre lang CEO von Sandaire Investment Office, einem britischen Multi-Family-Office, wo sie den Prozess der Geschäftsintegration nach der Übernahme von Lord North Street Private Office durch Sandaire leitete. Vor ihrer Tätigkeit bei Sandaire war Alexandra im Führungsteam von Lansdowne Partners International tätig, wo sie an der Neupositionierung der Long-Only-Produkte des Unternehmens auf den globalen institutionellen Märkten beteiligt war. Zuvor war sie bei Wellington Management International tätig, wo sie eine Reihe von Führungspositionen innehatte, darunter die des europäischen Leiters für Unterberatung und Vertrieb. Alexandra war außerdem als Equity Research Analyst bei John Hancock in Boston tätig und arbeitete für Goldman Sachs in Tokio und London im Bereich Japanese Equities Research Sales. Sie begann ihre Finanzkarriere als Proprietary Trader bei der Banque Nationale de Paris (Securities) in Tokio. Alexandra hat einen Bachelor of Sciences und einen Master of Sciences in International Economics von der Université de Dauphine, Paris, und ist CFA Charterholder und Mitglied des CFA UK Advisory Council. Sie ist Gründungsmitglied des Beratungsausschusses von The Diversity Project, einer ehrgeizigen Initiative zur Förderung der Vielfalt in all ihren Formen im britischen Vermögensverwaltungssektor. Vor kurzem hat sie das Diversity & Inclusion Steering Committee der Pendal Group ins Leben gerufen, dessen Vorsitz sie derzeit innehat. Alexandra ist Direktorin der Investment Association und sitzt in deren Hauptvorstand als derzeitige Vorsitzende des Business Forums der Investment Association.